Der natürliche Genuss
aus privatem Anbau

OlivenernteQualität statt Masse lautet für Peter Schneider der Grundsatz bei der
Olivenöl-Herstellung. Deshalb verwendet der deutsche Auswanderer dazu ausschließlich Koroneiki-Oliven, die an den 70 Olivenbäumen auf seinem Grundstück (N 37°, E 21°) in Epitalio auf dem nordwestlichen Peloponnes wachsen.

Verarbeitung olivenöl


In der örtlichen Ölmühle sind Schneiders von Hand gepflückte Oliven die ersten in der Presse. So wird verhindert, dass seine Ernte von fremden, behandelten Früchten verunreinigt wird.  Das Ergebnis kann sich sehen und vor allem schmecken lassen.